BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Magdeburger Dom - Magdeburg - Ausflugsziel - Sightseeing

Fritidstips Magdeburg

Magdeburger Dom

Kort
Karte ausblenden

Magdeburg ist eine der ältesten Städte Deutschlands. Bis zu 1.200 Jahre zurück reicht die Geschichte der sagenumwobenen Mauern rund um den Domplatz. In der Mitte thront Magdeburgs Wahrzeichen, der prachtvolle Dom mit seinen mehr als 100 Meter hohen Türmen. Deutschlands erste gotische Kathedrale begeht 2020 ihr 500. Jubiläum.

Wo einst Kaiser Otto der Große in seiner Lieblingspfalz Magdeburg den Bau einer prachtvollen Kathedrale veranlasste, wurde nach einem verheerenden Stadtbrand die erste gotische Kathedrale Deutschlands aufgebaut. Dieses Jahr feiern die Magdeburger das 500. Dom-Jubiläum. Während besonderen Konzertreihen und spannenden Führungen können Besucher hier in die Zeit der Gotik eintauchen.

Bereits im Jahr 955 legte Deutschlands erster Kaiser Otto der Große den Grundstein für den Vorgängerbau von Magdeburgs heutigem Wahrzeichen. Otto I. ließ dafür antike Kostbarkeiten von Oberitalien nach Deutschland herbeischaffen. Dazu gehören Säulen aus Marmor und Granit in den kaiserlichen Farben, die noch heute im Dom zu finden sind. 1207 zerstörte ein Stadtbrand den ottonischen Bau. Doch die Magdeburger bauten ihre Kathedrale neu auf. Vollkommen beendet war das enorme Projekt erst im Jahr 1520 – vor genau 500 Jahren.

Zeitreise ins Mittelalter

In dem imposanten Bauwerk finden Besucher neben den Grablegen Kaiser Ottos und seiner Gemahlin Editha zahlreiche Kunstwerke von Weltrang. Dazu gehören die frühgotischen Skulpturen der Klugen und Törichten Jungfrauen genau wie des Heiligen Mauritius.

Wer tiefer in die Liebesgeschichte von Otto und Editha sowie den Ursprüngen des Doms eintauchen möchte, sollte unbedingt dem neuen Dommuseum Ottonianum einen Besuch abstatten. Denn: Im und am Magdeburger Dom haben die Archäologen spektakuläre Zeugnisse dieser Zeit entdeckt. Diebskäfer aus dem Königinnengrab sowie echt goldene Löwenköpfchen gilt es jetzt im benachbarten Ottonianum zu entdecken. Moderne Videoinstallationen und lebensgroße 3D-Drucke machen hier das Mittelalter erlebbar.

Text: Magdeburg Marketing / www.visitmagdeburg.de

Öffnungszeiten Dom
Mai - September: 10 - 17 Uhr
Oktober: 10 - 17 Uhr
November - März: 10 - 16 Uhr
April: 10 - 17 Uhr

An Sonn- und kirchlichen Feiertagen erst ab 11.30 Uhr.

Kontaktinformation

Vidareförande information:
https://www.magdeburgerdom.de/

Förfrågan till:
info@magdeburgerdom.de
Unterkünfte finden Magdeburg
Letzte Bewertungen

Webcams

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alla %count% Sökresultat

%name% %region%
%type% %elevation%